von Melanie Eberlein Januar 02, 2020 2 Minuten Lesezeit

Wasser marsch! Was du tun kannst, um endlich auf dein Trinkpensum zu kommen und dabei noch Spaß zu haben:

1. Direkt nach dem Aufwachen

Stelle dir am Abend zuvor bereits Wasser ans Bett, damit du am Morgen gleich ein bis zwei Gläser davon trinken kannst. Nach der Nacht ist die beste Zeit, um deine Wasserspeicher zu füllen, Körper und Geist zu wecken und dir einen Wasservorsprung zu sichern. 

2. Mach es wie die Katze

Eine Katze braucht mehrere Wasserstellen in der Wohnung, an denen sie sich bedienen kann. Mach es genauso: Eine kleine Flasche im Bad, am Bett, am Schreibtisch, in der Küche, am Sofa, im Auto, und wo es sonst noch Sinn macht, sichern deinen Wasserkonsum.

3. Führe ein Trinktagebuch

Weißt du, wie viel du gestern getrunken hast? Für einen genauen Überblick lohnt es sich, dein Trinkverhalten zu tracken. Das kannst du mit einer einfachen Strichliste machen. Oder du lädst dir eine Wasser-App aufs Handy oder den Computer, um jedes Glas Wasser oder Tee zu dokumentieren.

4. Auch unterwegs immer flüssig

Mach es dir zur Gewohnheit, immer eine Wasserflasche in deiner Tasche zu haben. Dafür eignen sich wiederverwendbare 0,5 bis 0,75-Liter BPA-freie Plastikflaschen oder welche aus Edelstahl. Glas ist natürlich auch schick und ökologisch sinnvoll, allerdings schwerer. 

Wasser trinken Shape Republic

5. Vor jeder Mahlzeit

Lass es zur Gewohnheit werden, vor jedem Essen ein Glas Wasser zu trinken. Das hat gleich zwei Vorteile: Du tust dem Körper etwas Gutes – und du dämpfst deinen Hunger, isst also weniger, da dein Magen bereits gut gefüllt ist. Praktisch, oder?

6. Sich erinnern lassen

Manchmal vergisst man einfach das Trinken. Denn bei der Arbeit oder anderen Tätigkeiten, bei denen wir hochkonzentriert sind, vergeht die Zeit wie im Fluge. Schwupps ist eine Stunde um, ohne zum Wasserglas gegriffen zu haben. Stelle also einen stündlichen oder halbstündlichen Alarm ein oder lass dich per Wasser-App erinnern.

7. Pimpe dein Wasser

Dir ist geschmacklosen Wasser zu öde? Dann bring etwas Flavour in dein Glas: mit Zitrone, Ingwer, Gurke oder Beeren lässt sich wunderbares Infused Water herstellen. Dafür gibt es sogar spezielle Flaschen mit Einsatz. Probiere es aus!
Hier findest du Rezepte.

Shape Tipp: Unser Beauty Nutrition Drink mach mehr Trinken mega lecker, gesund und einfach!

8. Hübsche Gläser und Tassen nutzen

Stilvoll trinken macht einfach mehr Spaß. Hast du schonmal Wasser aus einem Sektglas getrunken? Kaufe dir ein besonders schönes Glas oder eine große Teetasse, die etwas für dich bedeutet. So machst du Trinken zum Erlebnis und nicht zur lästigen Pflicht. 

[related id="Mehr-Wasser-trinken"]