von Melanie Eberlein Juni 03, 2019 2 Minuten Lesezeit

Dein Bikini-Countdown 2019

Eigentlich ist es ganz einfach: Um abzunehmen, musst du deine Kalorienzufuhr verringern, also mehr Kalorien verbrennen als zu dir zu nehmen – nur so kann dein Körper auf die Fettreserven zurückgreifen. Das erreichst du durch mehr Bewegung und eine angepasste Ernährung.

Abnehmen ohne Hungern

Wichtig ist dabei, die Kalorien nicht durch Hungern einzusparen, sondern stattdessen Lebensmittel zu essen, die bei einer hohen Dichte nur wenige Kalorien besitzen und den Magen füllen. Also viel Gemüse, Eiweiße und komplexe Kohlenhydrate. Besonders die Eiweiße sorgen für ein langes Sättigungsgefühl. Außerdem rate ich dir, viel zu trinken und nicht weniger zu essen, als es dein Plan vorsieht. Du willst easy abnehmen? Am einfachsten geht das mit unseren Shape Republic Beauty Slim Shakes. Sie enthalten alles, was dein Körper in dieser Phase braucht. 

Sport als Wunderwaffe

Wenn du trainierst, erhöht sich dein Grundumsatz, dein Stoffwechsel wird angekurbelt. Gleichzeitig baust du Muskeln auf, die wiederum deinen Grundumsatz weiter in die Höhe treiben. Denn je mehr Muskelmasse du hast, umso mehr Kalorien verbrauchst du selbst dann, wenn du bei der Arbeit oder in der Uni bzw. Schule bist, also 24 Stunden am Tag – sogar im Schlaf. Praktisch, oder?

Dein Körper braucht Kalorien

Klar ist auch: Muskeln kannst du nur aufbauen, indem du deinem Körper die nötige Energie zur Verfügung stellst. Denn aus Luft und Liebe kann er keine Muskeln bilden. Einfach so wenig zu essen wie möglich, dabei zu hungern und trotzdem Sport zu machen, führt zum berühmten Jojo-Effekt. Stattdessen geht es darum, das Richtige zu essen und deinem Körper die Nährstoffe zu geben, die er benötigt. Denn Kalorien sind nicht gleich Kalorien! Shape Republic weiß, was den Body braucht.

Dein Fitness-Food

Es gibt so genannte „leere“ Kalorien, die in Alkohol, Zucker, Fett und einfachen Kohlenhydraten wie Weißmehl stecken, die deinen Insulinspiegel steigen lassen und dich nur kurz satt machen. Eine Pizza und eine Flasche Limonade können zwar deinen kompletten Kalorienbedarf des Tages decken, aber du wirst schnell wieder hungrig sein. Isst du stattdessen Gemüse, Vollkornprodukte und Eiweiß, kannst du nicht nur wesentlich mehr essen, du fütterst deinen Körper auch mit „guten“ Kalorien – also komplexen Kohlenhydraten, gesunden Fetten und sättigendem Eiweiß. Du bleibst länger satt und isst automatisch weniger.

[related id="Bikini-Countdown-2019"]