2 Minuten Lesezeit

Rezept: Peaches & Cream Overnight Oats

Ein cremig-fruchtiges Frühstück gefällig? Dann haben wir was für dich! Neben Pfirsich und Haferflocken stecken nur gute Zutaten in diesen leckeren Oats.

Auch als Snack oder After-Workout-Meal sind diese cremigen Haferflocken ideal. Was brauchst du? Pfirsich, Haferflocken, Haferdrink, Chiasamen, Joghurt, zudem etwas Zimt und Süßungsmittel – zum Beispiel Honig oder Ahornsirup. Alternativ kannst du auch Agavendicksaft, Reissirup oder kaloriensparender Erythrit oder Xylit nehmen.

Darum sind Haferflocken gesund

Haferflocken enthalten viele wichtige Nährstoffe wie Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und Mineralien. Ballaststoffe können den Blutzuckerspiegel stabilisieren und langanhaltend sättigen, damit du zwischen den Mahlzeiten weniger zu snacken brauchst. Haferflocken liefern pflanzliche Proteine, die zwar nicht so vollständig sind wie tierische Proteine, jedoch dennoch einen Beitrag zur Proteinzufuhr leisten können.

Superfood Chiasamen

Chiasamen sind reich an Nährstoffen, einschließlich Ballaststoffen, Proteinen, Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitaminen wie Vitamin A, Vitamin C und einige B-Vitamine sowie Mineralstoffen, einschließlich Calcium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Chiasamen haben die Fähigkeit, Flüssigkeit aufzunehmen und eine gelartige Konsistenz zu entwickeln. Für Vegetarier und Veganer sind sie eine wertvolle Eiweißquelle.

Übrigens: Pfirsiche sind kalorienarm, was sie zu einer großartigen Option für eine gesunde, ausgewogene Ernährung macht. Der hohe Wassergehalt in Pfirsichen unterstützt die Hydrierung des Körpers und fördert die Hautgesundheit – ideal also am Morgen. 

Hinzu kommt etwas Zimt. Schon gewusst? Zimt kann dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, indem es die Insulinempfindlichkeit verbessert.

Oats Pfirsich Joghurt

Zutaten für 2 Portionen

1 Pfirsich

200 ml Haferdrink

1 EL Ahornsirup oder Honig

¼ TL Zimt

95 g Haferflocken

1 EL Chiasamen

35 g Joghurt

Zubereitung

  1. Den Pfirsich fein würfeln und zusammen mit dem Haferdrink, dem Ahornsirup oder Honig und dem Zimt in einem Mixer pürieren, bis alles fein cremig ist. Ein paar Pfirsichstücke für die Deko zurückbehalten.
  2. Die Haferflocken und die Chiasamen in eine Schüssel geben und die Pfirsichmilch unterrühren. Mindestens 5 Minuten stehen lassen.
  3. Die Masse in ein Glas oder ein anderes Gefäß füllen und mindestens 4 Stunden (noch besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  4. Die cremigen Pfirsich-Oats mit Joghurt toppen und mit Pfirsichstücken dekorieren.

Nährwerte pro Portion:

300 kcal | 46 g KH | 8 g P | 6 g F

Na klar, du kannst auch andere Obstsorten für diese Oats verwenden. Wie wäre es mit Mango, Erdbeeren oder Bananen?

Auch beim Topping kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Nimm Nüsse, Samen, griechischen Joghurt, Hüttenkäse, Apfelmus oder Mohn. Du siehst, alles kann, nichts muss. ;)

Lust auf weitere Oat-Rezepte? Dann probiere auch unsere Banana Oats Bars, die No Sugar Banana Pancakes oder den Vegan Raspberry Cheesecake.