2 Minuten Lesezeit

Rezept: Schneller Frischkäse-Strudel

Nur drei Zutaten: Für diesen süßen Strudel brauchst du lediglich Blätterteig, Frischkäse und Marmelade. Einfacher geht’s kaum!

Keine Zeit und trotzdem Lust auf ein süßes Backrezept? Dann ist dieser Strudel mit nur drei Zutaten genau das Richtige für dich. Der Strudel kommt knusprig aus dem Ofen und ist eine gute Idee, wenn unerwartet Besuch kommt. Mit fertigem Blätterteig aus dem Kühlregal klappt dieser Strudel ganz schnell und einfach.

Unser Tipp: Wie wäre es mit einer schnellen Vanillesoße zu dem warmen Strudel? Mische dafür einfach ein bis zwei Esslöffel unseres veganen Proteinpulvers mit Wasser oder einem Pflanzendrink deiner Wahl an und reiche die Soße zu deinem Strudel.

Strudel Blätterteig Marmelade Frischkäse

Zutaten

1 Blätterteig

2-3 EL Frischkäse

2 EL Marmelade, z. B. Erdbeere oder Kirsche

 

etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Den Blätterteig mit der kurzen Seite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Die linke Hälfte des Blätterteigs mit dem Frischkäse bestreichen, darüber die Marmelade streichen.
  4. Die rechte Hälfte des Blätterteigs längs in Abständen von ca. 1,5 Zentimetern einschneiden und über die andere Hälfte legen.
  5. Den Strudel im vorgeheizten Ofen 15 bis 18 Minuten backen. Bestäube den Strudel nach Belieben nach dem Abkühlen mit Puderzucker. Fertig!

Du kannst für die Füllung jede Marmelade nehmen, die du magst. Wie wäre es mit einer zuckerfreien oder zuckerarmen Variante? Wenn du magst, nimmst du veganen Frischkäse. Und auch den Blätterteig gibt es in vielen Supermärkten als vegane Alternative.

Übrigens: Statt Puderzucker zum Bestäuben kannst du auch Puder-Erythrit nehmen. Den gibt es bereits fertig zu kaufen. Alternativ kannst du Erythrit in einem Multizerkleinerer auf hoher Stufe zu Puder mahlen.

Du hast Lust auf weitere süße und gesunde Backrezepte? Dann probier auch unsere Protein-Zimtschnecken oder die Lemon Bars.