Mai 03, 2021 6 Minuten Lesezeit

Vegetarisch abnehmen – Worauf du unbedingt achten musst

Du hast dir zum Ziel gesetzt, auf vegetarische Ernährung umzusteigen und dadurch abzunehmen? Wir erklären dir unter der Product-Collection worauf du achten solltest.

Du hast den Entschluss gefasst, mit vegetarischer Ernährung abzunehmen? Super! Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Vegetarische Ernährung kann zum Abnehmen sehr gut funktionieren. Warum? Weil du mit vegetarischer Ernährung automatisch Kalorien einsparst. Wieso das der Fall ist und was du noch alles über das Thema vegetarisch Abnehmen wissen musst, erklären wir dir.

Was bedeutet vegetarisch abnehmen?

Vegetarisch abnehmen bedeutet im Grunde, dass dein Abnehmziel darin besteht, auf Basis von pflanzlicher Ernährung dein Wohlfühlgewicht zu erreichen. Da heißt, du verzichtest auf Fisch, Fleisch und Produkte die daraus hergestellt werden (dazu zählen z. B. Schmalz und Gelatine). Erlaubt sind, im Gegensatz zur veganen Ernährung (vegan Abnehmen), Milchprodukte, Eier und Honig. Das war gut verständlich oder? Gehen wir also ein wenig mehr in die Tiefe.

Hat vegetarisches Essen weniger Kalorien?

Grundsätzlich kann man sagen, dass du auf jeden Fall Kalorien einsparst, wenn du auf Fleisch und Fisch verzichtest und dich vegetarisch ernährst. Insbesondere Fleisch kann sehr fetthaltig sein. Vor allem Rinderbrust, Rinderhals, Schweinebauch und Schweinefilet enthalten mitunter eine Menge Fett. Wenn du also auf Fleisch verzichtest, hast du eine gute Basis für dein vegetarisches Abnehmziel geschaffen.

Denk aber dran: Vegetarisch abnehmen funktioniert nicht wie von Zauberhand! Kalorien und Fette verstecken sich vor allem in Milchprodukten wie Sahne, Käse, Quark und Joghurt. Wie kannst du also konkret mit vegetarischer Ernährung abnehmen?

Wie funktioniert abnehmen durch vegetarische Ernährung? (warum ist es so effektiv)

Wenn du vegetarisch abnehmen und dich vor allem langfristig an deiner neuen Wohlfühlfigur erfreuen willst, sollten vor allem kalorienarme und ballaststoffreiche Lebensmittel auf deinem Speiseplan stehen. Frisches Obst und Blattsalate sowie Gemüse und Hülsenfrüchte kurbeln deinen Stoffwechsel an und verhindern Heißhungerattacken, da dein Sättigungsgefühl länger anhält. Warum vegetarisch Abnehmen so gut funktioniert? Weil pflanzliche Lebensmittel bei gleicher Menge genau so viele bzw. mehr Nährstoffe liefern als tierische Produkte, dabei aber deutlich weniger Kalorien enthalten.

Vegetarisch abnehmen – Darauf solltest du achten

Wie bei jedem Abnehmprogramm steht auch beim vegetarisch Abnehmen deine Gesundheit im Fokus. Das Wichtigste ist, dass du gesund und nachhaltig abnimmst. Das bedeutet, dass du darauf achten musst, alle essentiellen Nährstoffe, Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe in ausreichender Menge zu dir zu nehmen. 

Frau abnehmen vegetarisch

Sei dir allerdings darüber im Klaren, dass auch vegetarisch Abnehmen, ähnlich wie das Abnehmen ohne Kohlenhydrate, nicht von heute auf morgen funktionieren wird. Dein Körper braucht Zeit, um sich an die Ernährungsumstellung zu gewöhnen. Der Vorteil? Du setzt dich intensiv mit deiner Ernährung auseinander, erkennst schädliche Verhaltensmuster, kannst diese ändern und wirst dich langfristig gesünder ernähren. Worauf du noch achten solltest, erklären wir dir in den folgenden Textpassagen.

Abnehmen? Vegetarisch! Schritt für Schritt zum Wohlfühlgewicht – Setze dir sinnvolle Abnehmziele

Wir sind uns einig: Setzt du dir konkrete Ziele, mit denen du dich identifizieren kannst, fällt dir vegetarisch Abnehmen um einiges leichter. Wichtig ist, dass du dir Ziele setzt, hinter denen du selbst auch stehst. Setze deine Ziele nicht zu hoch an. Sie müssen realistisch sein – Nur so bleibst du am Ball und kannst deine Erfolge feiern.

Es wird dich nicht weiterbringen, wenn du deine Ziele viel zu hoch ansetzt. Am Ende bist du nur unnötig frustriert, wenn die Kilos nicht in dem Maße und in der Geschwindigkeit purzeln, wie du es dir erhofft hast. Deswegen gilt Folgendes, um deine Motivation zu erhöhen:

  • setze dir realistische und überschaubare Ziele
  • setze dir ein konkretes Ziel, welches auch messbar ist
  • setze dir eine angemessene Frist für dein persönliches Wohlfühlgewicht

Abnehmen mit vegetarischer Ernährung – Warum Trinken so eine große Rolle spielt

Nimmst du ausreichend Flüssigkeit zu dir, bringt dies mehrere positive Effekte mit sich, die dich beim Abnehmen unterstützen können:

  • Dein Hungergefühl reduziert sich – Nimmst du Wasser statt zuckerhaltiger Getränke zu dir, treibt dies deinen Insulinspiegel nicht nach oben. Verzichtest du also auf Softdrinks wie Cola und Co, schüttet dein Körper kein Insulin aus. Entsprechend wird der Fettabbau gefördert.
  • Du nimmst weniger Kalorien auf – Trinkst du vor deinen Mahlzeiten ein großes Glas Wasser, füllt dies deinen Magen. So passt weniger Essen hinein, weswegen du automatisch weniger Kalorien zu dir nimmst.

 

Wusstest du? Die DGE empfiehlt täglich ca. 1,5 l Wasser zu trinken. Bei großer Hitze oder wenn du Sport treibst, können laut DGE ein halber bis ein Liter Wasser pro Stunde zusätzlich nötig sein. Ideale Durstlöscher und Flüssigkeitslieferanten sind Wasser und ungezuckerte Kräuter- und Früchtetees. Saftschorlen mit drei Teilen Wasser und einem Teil Saft eignen sich ebenfalls als Durstlöscher.

Welche Lebensmittel sind zum vegetarischen Abnehmen geeignet und welche nicht?

Wie bereits eingangs erwähnt, sind alle Lebensmittel erlaubt, die fleisch- und fischfrei sind und auch keine Bestandteile von Fleisch und Fisch enthalten. Folgende Lebensmittel eignen sich besonders gut, um mit vegetarischer Ernährung abzunehmen:

vegetarisch Lebensmittel abnehmen

  • zuckerarme Obstsorten wie Beeren oder Zitrusfrüchte
  • Gemüse, Blattsalate und Hülsenfrüchte
  • Vollkorngetreide wie Hirse, Couscous, Bulgur und Haferflocken
  • fettarme Milchprodukte wie Magerquark oder fettarmer Joghurt

Darauf solltest du lieber verzichten:

  • Milchprodukte mit viel Fett wie Butter, Sahne, fettreicher Käse und Co.
  • Softgetränke und gezuckerte Fruchtsäfte
  • Fertiggerichte
  • Süßigkeiten, Chips und Co
  • Produkte aus Weizenmehl wie Brot, Nudeln und Kekse

      Ausreichend Sport und Bewegung

      Damit du auch langfristig Freude an deinem Wohlfühlgewicht hast, ist es auch beim Abnehmen mit vegetarischer Ernährung von Vorteil, dass du dich ausreichend bewegst und ein paar Trainingseinheiten die Woche einlegst. Das müssen nicht einmal große Workouts sein. Wie wärs, wenn du den Weg zur Arbeit mal mit dem Fahrrad zurück legst oder den Weg zur nächst größeren Bahnstation zu Fuß läufst?

      So vermeidest du den Jojo-Effekt

      Wir kennen ihn alle: Den ungeliebten Jojo-Effekt. Du hast deine überschüssigen Kilos mit Mühe und Not abtrainiert, hast dich strikt an deinen vegetarischen Ernährungsplan gehalten und dennoch zeichnen sich die lästigen Pfunde wenig später wieder an Bauch und Hüften ab? Hier spricht man vom Jojo-Effekt. Das Problem? Dein Gewicht ist nach dem Jojo-Effekt meist noch höher als dein Ausgangsgewicht vor deiner Diät. Ärgerlich!

      Das kannst du aber verhindern. Wichtig ist, dass du dich langsam an deine neue Lebensweise gewöhnst und dich ausgewogen und gesund ernährst. Führe deinen Körper langsam an die vegetarische Ernährung heran und kombiniere diese Umstellung mit regelmäßigen Sporteinheiten sowie einer ausreichenden Eiweißzufuhr. Damit dein Stoffwechsel nicht permanent heruntergefahren wird, macht es auch Sinn, hin und wieder einen Cheat Day einzubauen. Das wird dir dabei helfen, dein Wohlfühlgewicht langfristig zu halten :) 

      Durch vegetarische Ernährung abnehmen – So kann ein Tag aussehen

      Du hast noch Schwierigkeiten, dir vorzustellen wie so ein Tag mit vegetarischer Ernährung aussehen kann? Kein Problem! 

      Müsli vegetarisch abnehmen

    • Morgens – Crunchy Müsli
      Wie wäre es morgens mit einem leckeren Crunchy Müsli mit Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren. Dazu einen fettarmen Naturjoghurt mit ein wenig Agarvendicksaft und der Start in deinen Tag ist gesichert. 

    • Mittags – Griechischer Salat
      Mittags bietet sich etwas Leichtes wie ein griechischer Salat an. Dazu brauchst du einen Salat deiner Wahl (wir empfehlen Feld oder Kopfsalat), Zwiebeln, Oliven, Gurken, Tomaten, Paprika, fettarmen Feta und ein wenig Joghurt für das Dressing. Dazu ein Vollkornbrot oder Vollkornreiswaffeln mit Hüttenkäse und ein wenig Salz und Pfeffer – lecker!

    • Snack – Obst oder Gemüsesticks
      Für zwischendurch eignen sich Gemüsesticks mit Hummus oder Magerquark perfekt. Du magst es lieber süßer? Auch frische Beeren mit ein wenig Joghurt und Goji-Beeren sind der perfekte gesunde und vegetarische Snack für zwischendurch.

    • Abends – Vollkornpasta mit Tomatensoße und Mozzarella
      Pasta ist immer eine gute Wahl. Einfach Zwiebeln und Knoblauch in ein wenig Olivenöl anbraten, Cocktailtomaten und Frischkäse dazu und den Mozzarella zum Ende hin unterheben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und frischen Basilikum hinzugeben. Das perfekte Ende eines anstrengenden Tages :)

    • Vegetarisch Abnehmen – Fazit

      Egal ob low carb Abnehmen, Abnehmen ohne Zucker oder Abnehmen nach der Schwangerschaft – Auch du hast die Freiheit, dich zu ändern. Entwickle gesunde Alltagsroutinen, die mit der Zeit zur Gewohnheit übergehen und die du schon bald nicht mehr missen möchtest. So auch die vegetarische Ernährung. Ähnlich wie beim glutenfrei Abnehmen, tust du damit nicht nur deinem Körper, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Das Beste daran? Du hast gleichzeitig auch noch die Möglichkeit, mit vegetarischer Ernährung abzunehmen.

      Achte darauf, gesund abzunehmen, damit du lange etwas von deinem Wohlfühlgewicht hast und dich der Jojo-Effekt nicht überrascht. Insbesondere kalorienarme und ballaststoffreiche Lebensmittel sollten auf deinem Speiseplan stehen. Auch kleine Sporteinheiten machen Sinn, damit dein Abnehmerfolg von langfristiger Dauer ist. Vegetarisch Abnehmen ist gar nicht so schwer, wie du anfangs vielleicht denkst. Hast du einmal deine Routine gefunden, wirst du früher oder später Freude an der Ernährungsweise haben. Lets go :)


      ANMELDEN UND 15% WILLKOMMENSRABATT SICHERN!
      Jetzt zum Newsletter anmelden