von Melanie Eberlein Februar 20, 2020 3 Minuten Lesezeit

Unser Körper besteht zu 65 % aus Wasser. Es erfüllt wichtige Funktionen und hält uns gesund, reguliert zum Beispiel die Körpertemperatur und ist wichtig für Konzentration und Aufmerksamkeit. Aber wie viel wir trinken sollten, darüber streiten sich die Wissenschaftler. Inzwischen steht fest: Nein, du musst keine zwei Liter am Tag trinken. Und ja, man kann auch zu viel Wasser trinken. Wir haben spannende Wasser-Fakten und wichtige Tipps.

Wasser marsch!

Etwa 2,5 Liter Wasser braucht dein Körper am Tag. Doch diesen Wert musst du nicht durch Wassertrinken erreichen. Mit unserem Essen, besonders durch Obst, Gemüse, Suppen und Milchprodukte, nehmen wir etwa einen Liter Flüssigkeit täglich zu uns. Übrig bleiben also etwa 1,5 Liter, die du durch Trinken ausgleichen solltest. Das empfiehlt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Optimal ist es, reines Wasser zu trinken, das deinen Stoffwechsel direkt unterstützen kann.

Aber denk dran: Bei Sport, körperlicher Arbeit, Hitze oder Fieber brauchen wir entsprechend mehr Flüssigkeit!

Frau Sport schwitzen Wasser trinken

Die Sache mit dem Durst

Sicher hast du bereits gehört: Du sollst trinken, bevor du durstig bist. Denn wenn Durst aufkommt, hast du bereits ein Flüssigkeitsdefizit. Das heißt, Blut und Gewebe werden zunehmend Wasser entzogen, das Blut dickt ein, was zu Kopfschmerzen, verringerter Leistungsfähigkeit und Verstopfung führen kann. Weitere Warnsignale können ein trockener Mund, trockene Augen oder auch Augenringe sein.

Faustregel: Trinke täglich 30 bis 40 ml Wasser pro kg Körpergewicht. 

Ein Beispiel: Eine Frau mit 60 kg sollte demnach täglich 1,8 bis 2,6 Liter trinken.

Mit oder ohne Sprudel?

Zu empfehlen sind beide Varianten, letztendlich ist es Geschmackssache. Bei Sprudelwasser wird die Mundschleimhaut besser durchblutet, der Speichelfluss angekurbelt und die Verdauung angeregt. Die Kohlensäure kann allerdings auch zu Blähungen und Völlegefühl führen. Die Bildung von Magensaft wird gefördert, was bei einem gereizten Magen nicht gut ist. Hast du Magenprobleme, solltest du also zu stillem Wasser greifen.

Darf's ein bisschen mehr sein?

Eine Studie zeigt, dass sich der Körper gegen übermäßiges Trinken wehrt. Dabei wurde nachgewiesen, dass der Schluckreflex gehemmt ist, wenn der Körper ausreichend mit Wasser versorgt ist. Wenn wir mehr als fünf Liter in wenigen Stunden trinken, wird der Salzhaushalt des Körpers durcheinander gebracht. Es kann zu einer "Natriumarmut", einer Wasservergiftung, kommen mit Symptomen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Krampfanfällen und im Extremfall zu Lungen- und Hirnödemen. Vermeiden lässt sich die Wasservergiftung, indem wir auf unseren Durst hören und mit Mineralien angereichertes Wasser trinken.

Wer schwitzt, muss trinken!

Wasser enthält gelöste Elektrolyten wie Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium. Wasser plus Elektrolyte sorgen dafür, dass alle wichtigen Prozesse in deinem Körper ablaufen können. Besonders beim Sport, wenn du viel schwitzt, gilt daher:

  • Vor dem Sport: Trinke zwei bis drei Stunden vorher 0,4 bis 0,6 Liter Flüssigkeit.
  • Während des Sports: Trinke spätestens nach einer Stunde alle Viertelstunde Wasser in kleinen Schlucken.
  • Nach dem Sport: Trinke zur Regeneration Flüssigkeit in Kombination mit Mineralstoffen und Kohlenhydraten, etwa einen Whey Isolat Proteinshake.

Whey Isolat Shake woman

Wasser-Fakten kompakt

  • Hungergefühl wird oft falsch interpretiert und kann ein Anzeichen für zu wenig Trinken sein.
  • Wasser hält die Haut jung, sorgt für schöne Haare und erleichtert das Abnehmen.
  • Alkoholische Getränke wie Bier entziehen dem Körper mehr Flüssigkeit als dadurch in unseren Körper gelangt.
  • Wasser trinken regt die Verdauung an und ist das beste Detox-Mittel, um den Körper zu entgiften.
  • Kaffee wirkt entgegen der gängigen Meinung nicht entwässernd.
  • Gesunde Knorpel und Gelenke sind von einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr abhängig.
  • Du schaffst es nicht, mehr zu trinken? Wir haben 8 tolle Tricks!

[related id="Richtig-trinken"]

 


Sichere Zahlung

Hohe Kundenzufriedenheit

Schnelle Lieferung

Entwickelt von Ernährungsexperten

Laborgetestet