2 Minuten Lesezeit

Rezept: Kurkuma Latte

G​​erade jetzt in der kälteren Jahreszeit ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Dabei kann dir die beliebte Goldene Milch helfen. 

Kurkuma Latte, auch als »Goldene Milch« bekannt, ist ein beliebtes Getränk, das aus der traditionellen indischen Medizin, dem Ayurveda, stammt. Die Hauptzutat Kurkuma enthält Curcumin, das antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben soll. Es wird mit anderen Gewürzen wie Ingwer, Zimt, Kardamom und schwarzem Pfeffer gemischt, um den Geschmack zu verbessern und die Absorption von Curcumin zu erhöhen.

Ingwer enthält verschiedene bioaktive Verbindungen, wie Gingerole, die starke entzündungshemmende Eigenschaften haben. Die Antioxidantien im Ingwer können dazu beitragen, freie Radikale im Körper zu bekämpfen und Zellschäden zu reduzieren, was wiederum zur Vorbeugung von Krankheiten beitragen kann.

Das Getränk wird ursprünglich wegen seiner möglichen entzündungshemmenden, immunstärkenden und beruhigenden Eigenschaften genossen. Goldene Milch ist daher prima vor dem Schlafengehen, um Stress abzubauen und dich gut durchzuwärmen. 

Veganes Proteinpulver

Zusätzlichen Gewürz-Kick und eine Extraportion Proteine bekommt dein Kurkuma Latte durch unser veganes Protein in der Sorte Zimtschnecke. Mit einem sensationellen Proteingehalt von über 80 % können unsere veganen Proteine dich dabei unterstützen, während deines Abnehmprogramms Muskeln zu erhalten oder mit einer passenden Fitnessroutine Muskulatur aufzubauen. Ergänzt wird das sportliche Proteinpulver durch Vitamin B2 und B12, welche zu einem normalen Energiestoffwechsel beitragen.

Kurkuma Latte

Zutaten für 1 Portion

300 ml heiße Milch oder Pflanzendrink

2-3 Datteln oder 1-2 Teelöffel Honig

10 g Kokosöl

1 Prise frischer schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 kleine Msp. Kardamom

½ TL Zimt

1 gehäufter TL frisch geriebene Kurkuma-Knolle

½ TL frisch geriebener Ingwer

Ein Hauch Koriander

10 g Shape Republic Vegan Protein »Cozy Life« Cinnamon Bun

Zubereitung

  1. Einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen, bis sich ein leichter Schaum bildet. Du kannst die Milch dann bei Bedarf noch einmal erwärmen, ohne sie aufzukochen.

 

Übrigens: Keinen frischen Kurkuma bekommen? Dann kannst du auch Kurkuma-Gewürz nehmen. Auch beim Ingwer kannst du auf Ingwerpulver setzen. Bedenke aber, dass die frischen Zutaten zusätzliche wichtige Nährstoffe liefern, die das Pulver nicht enthält.

Als pflanzlicher Drink eignet sich hier Haferdrink, aber auch Mandel-, Soja- oder Reisdrink. Statt Honig oder Datteln kannst du auch Agavendicksaft, Erythrit oder Reissirup verwenden. Welches Süßungsmittel bevorzugst du? Es kann auch sein, dass die Süße vom Slim Shake bereits ausreicht.

Lust auf weitere Rezepte mit unserem veganen Protein Cozy Life? Dann probiere auch unsere Pumpkin Whoopie Pies.

Extra-Tipp: Einen Boost für dein Immunsystem bekommst du auch durch das Superfood Powder Immunity Protect!