von Melanie Eberlein Mai 31, 2019 1 Minuten Lesezeit

Du brauchst für 1 Portion

150 g Quark, Magerstufe

1 Eiweiß

1 EL Whey Isolat Protein (z. B. Mango Lassi)

2 EL Amaranth, gepoppt

1 EL Mandelblättchen

100 g Himbeeren, tiefgekühlt

Streusüße oder Stevia

So geht’s

1. Eiweiß steif schlagen. Quark und Proteinpulver in einer Schüssel mit etwas Mineral- oder stillem Wasser glatt rühren und Eiweiß sowie Amaranth vorsichtig unterheben.

2. Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten, beiseite stellen.

3. Himbeeren im Topf oder der Mikrowelle erwärmen.

4. Quark in einer Schüssel anrichten, die warmen Himbeeren darüber geben und mit den Mandeln toppen.

[related id="Luftiger-Protein-Frühstücks-Quark"]