2 Minuten Lesezeit

Rezept: Strawberry Lemon Sorbet

Wie cute ist das denn? Ein köstliches Erdbeer-Sorbet aus nur drei Zutaten, serviert in einer ausgehöhlten Zitronenhälfte. Denn das Auge isst mit!

Wir lieben einfache Rezepte. Für dieses Sorbet brauchst du wirklich nur drei Zutaten: Früchte, in diesem Fall Erdbeeren, Zitronensaft und ein Süßungsmittel. Wir haben Agavendicksaft genommen. Du willst Kalorien sparen? Dann nimm Erythrit oder Xylit. Auch Stevia ist eine Möglichkeit, allerdings ist das nicht so geschmacksneutral wie Birkenzucker.

Keine frischen Erdbeeren mehr bekommen? Dann kannst du natürlich auch TK-Erdbeeren nehmen. Unser Tipp: Friere dir selbst ein paar frische Früchte ein, wenn die Saison ist. So hast du jederzeit Erdbeeren für Eis oder Smoothies in deiner Tiefkühltruhe.

Erdbeeren sind gesund und machen schlank

Erdbeeren sind köstlich und vielseitig. Sie sind reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin C, Vitamin A, Folsäure, Kalium und Mangan. Die roten Früchtchen enthalten eine Vielzahl an Antioxidantien, darunter Anthocyane, Quercetin und Ellagsäure. Diese Verbindungen können dazu beitragen, freie Radikale im Körper zu bekämpfen.

Erdbeer Sorbet 3 Zutaten

Und: Erdbeeren sind eine gute Ballaststoffquelle und fördern eine gesunde Verdauung. Ballaststoffe können auch dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und das Sättigungsgefühl zu erhöhen. Sie sind zudem kalorienarm und fettarm, was sie super zum Abnehmen macht. Und: Aufgrund des hohen Vitamin-C-Gehalts kann der Verzehr von Erdbeeren dazu beitragen, die Hautgesundheit zu fördern.

Die Kombination mit Zitronensaft verstärkt diesen Effekt noch.

Agavendicksaft: Was macht ihn gesünder als Zucker?

Agavendicksaft hat einen niedrigeren glykämischen Index (GI) als herkömmlicher Zucker. Das bedeutet, dass er den Blutzuckerspiegel nicht so schnell und stark ansteigen lässt wie andere süße Lebensmittel. Das kann beim Abnehmen und Gewichthalten helfen, denn du bekommst nicht so schnell wieder Hunger wie nach eine Zuckermahlzeit. Und: Im Vergleich zu raffiniertem Zucker enthält er auch einige Mineralstoffe wie Kalium, Eisen und Calcium.

Zutaten

500 g gefrorene Erdbeeren

90 ml frisch gepresster Zitronensaft

35 g Agavendicksaft oder Honig


Zitronen zum Servieren

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen, putzen und in einen Mixer geben.
  2. Zitronen der Länge nach halbieren und auspressen. Alle Zutaten miteinander verblenden.
  3. Weitere Zitronen halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.
  4. Das Sorbet in die Zitronenhälften geben und genießen!

Tipp: Das Fruchtfleisch der übrigen Zitronen kannst du am nächsten Morgen in deinen Smoothie geben!

Übrigens: Das Sorbet kannst du auch mit Mango, Ananas, Himbeeren oder Heidelbeeren zubereiten. Was sind deine Lieblingsfrüchte?

Lust auf weitere gesunde Eisvarianten? Dann probiere auch unseren Protein Eiskaffee, das Lemon Cheesecake Eis oder das Rezept für Frozen Blueberry Bites.