2 Minuten Lesezeit

Rezept: Buchweizen-Zimt-Porridge

Porridge mit Haferflocken kennt und liebt fast jeder. Aber was ist mit Buchweizen? Die glutenfreie Alternative ist streng genommen kein Getreide, sondern ein Pseudogetreide. Besonders im asiatischen Raum ist Buchweizen bekannt. Buchweizen lässt sich nicht nur zu Brot, süßem Gebäck oder herzhaften Gerichten nutzen, sondern ist in vielen Ländern auch als Brei nicht nur lecker, sondern zudem eine Nährstoffbombe.

Buchweizen enthält hochwertiges Eiweiß mit lebenswichtigen Aminosäuren (etwa 12 Prozent) und viel Eisen, Kalium und B-Vitamine. Die Kieselsäure im Superfood sorgt für schöne Haut, Haare und Nägel. Mit zehn Prozent Ballaststoffen und nur drei Prozent Fett ist Buchweizen sehr gut verträglich und ideal am Morgen für einen aktiven Start in den Tag.

Buchweizen Zimt Porridge

Dein Porridge kannst du mit Milch oder fettarmer Milch anrühren oder eine vegane Alternative verwenden. Hier eignen sich Mandeldrink oder Haferdrink. Skyr ist besonders fettarm, du kannst aber auch Joghurt oder Sojajoghurt nehmen. Auch pflanzlichen Skyr gibt es inzwischen im Supermarkt zu kaufen. Entscheide du nach deinen Vorlieben.

Übrigens: Du kannst jedes unserer Whey Proteine für dein Buchweizen-Porridge nutzen. Zimt ist im Winter lecker und passt gut zu Buchweizen. Aber auch unser Vanille-Whey oder eine andere Sorte bringen Abwechslung in deine Bowl. Kein Whey Protein da? Dann ersetze das Whey durch 2 EL eines Slim-Shake-Pulvers deiner Wahl.

Nutze für das Rezept Buchweizenflocken. Diese sind schneller gar als das ganze Korn. Und: Durch die Süße unseres Whey Proteins brauchst du keinen zusätzlichen Zucker. Du magst es süßer? Dann greif zu Erythrit, wenn du kalorienfrei süßen willst. Oder toppe dein Porridge mit etwas Agavendicksaft oder Honig. Du kannst dein Buchweizen-Zimt-Porridge warm oder kalt genießen, je nach Jahreszeit und Befinden. So yummy, so healthy!

Zutaten für 1 Portion

100 g Buchweizenflocken

200 ml Milch oder Pflanzendrink

1 EL Whey Protein »Move Your Body« Zimt

3 EL Skyr oder eine vegane Alternative

Zimt und Süßungsmittel nach Belieben

Zubereitung

  1. Buchweizenflocken mit Milch oder Pflanzendrink in einen Topf geben und aufkochen, Pulver hinzufügen und alles 5 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.
  2. Porridge in eine Schüssel geben und den Skyr oder eine Alternative unterrühren. Bei Bedarf mit einem Süßungsmittel nachsüßen.
  3. Mit Zimt toppen bzw. Toppings deiner Wahl hinzugeben.


Buchweizen Porridge mit Zimt

Als Topping eignen sich Obst, etwa Banane, Apfel oder Orange, Fruchtmus, Nüsse, Nussmus, Samen oder Kakaonibs. Lass deiner Fantasie freien Lauf, schau in deinen Vorratsschrank und denk dran, dass abwechslungsreich essen bedeutet, mit allen Nährstoffen bestens versorgt zu sein!